Drei kostenlose Musterkarten mit dem Gutschein-Code MUSTER2019

Antwortkarten für eure Hochzeitsfeier

Ein JA schon vor der Hochzeit

Ein “Ja, ich will” bekommt ihr erst bei eurer Trauung? Mit euren individuellen Antwortkarten könnt ihr euch schon vor der Hochzeit die ersten Zusagen sichern. Gestaltet jetzt online eure Hochzeitseinladungen mit den dazu passenden Antwortkarten und freut euch auf eine Menge Zusagen zu eurer Hochzeitsfeier. Unser Online-Designer ist einfach und intuitiv zu bedienen und bietet euch die Möglichkeit unsere Kartenmotive nach euren Wünschen anzupassen oder eine ganz eigene Antwortkarte zu gestalten.

Unser Tipp: Wenn ihr eure Hochzeitseinladungen und Antwortkarten aufeinander abgestimmt habt, könnt ihr euch beide kostenlos als Musterkarten bestellen und direkt schauen, wie sie zusammen wirken.

Verschickt passende Antwortkarten gleich zusammen mit euren Hochzeitseinladungen.

Persönliche Zu- und Absagen zu eurer Hochzeit

Persönlich ist immer schöner auch wenn ihr die Antwortkarten von euren Gästen zurückbekommt.

Schriftliche Antwortkarten bieten euch neben den Zu- und Absagen zu eurer Hochzeit auch die Möglichkeit direkt Menüwünsche abzufragen. So wisst ihr bereits im Voraus, wer kommt und was die Person essen möchte. Mit euren selbst erstellten Antwortkarten habt ihr alles auf einen Blick und behaltet die Übersicht über eure Gästeliste. Mündliche Rückmeldungen zwischen Tür und Angel können nicht verloren gehen und ihr müsst die Antworten nicht auf allen Kanälen zusammensuchen. Das erleichtert eure Planung und ihr geht sicher, dass niemand vergessen wird. Individuelle Antwortkarten verleihen außerdem eine persönliche Note und können auch nach der Hochzeit als schöne Erinnerung an eure Hochzeit aufbewahrt werden.

Rechtzeitig Planen mit der Antwortkarte

Die genau Anzahl der Gäste ist ein wichtiger Bestandteil eurer Hochzeitsplanung: ob für die Anzahl der Stühle an der Hochzeitstafel, für die Menge an Gastgeschenken oder der Anzahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Am besten verschickt ihr eure Antwortkarten direkt zusammen mit eurer Hochzeitseinladung und setzt darin ein Datum fest, bis wann sich eure Gäste zurückmelden müssen. Damit ihr noch genug Zeit für das Feintuning eurer Hochzeitsfeier habt, empfehlen wir euch eine feste Zu- oder Absagefrist bis mindestens drei Monate vor eurem Hochzeitstermin. Je größer die Hochzeitsgesellschaft und je höher der Planungsaufwand desto länger solltet ihr die Planungszeit kalkulieren.

Mit den Antwortkarten habt ihr einen guten Überblick über eure Gäste.